365 Grad

365 Grad

Der Antichrist

Der Antichrist

Wir schauen in die Bibel, die Geschichte und unsere lückenhaften Gedächtnisse, um der Ausgeburt des bösen Drachen auf die Spur zu kommen.

Scham - mit Jasmin Brückner

Poetry Slammerin, Bloggerin und Tausendsassa Jasmin Brückner redet mit uns über Scham. Wofür schämen wir uns? Gibt es gute Scham? Welche Rolle spielt Scham in Gemeinden?

Gefühle

Was sind Gefühle eigentlich?
Welche Rolle spielen sie in Gemeinden?
Gibt es schlechte Gefühle?
Diese und viele weitere Fragen besprechen wir in dieser Folge.

Videospiele - mit Christoph Schmieding

Hanna, Paulien, Jan und Chris erzählen von ihren unterschiedlichen Biografien mit Videospielen. Wie sind wir mit Ihnen in Kontakt gekommen? Wie haben sie uns geprägt? Welche Gefahren sehen wir?
Eine Folge für alle, die das Thema bisher nicht so richtig greifen konnten und für alle, die von Pong bis Fortnite in der Videospielgeschichte schwelgen wollen.

Ist meine Gemeinde eine Sekte?

Früher waren wir uns sicher, genau auf der Grenze zwischen "zu extrem" und "zu beliebig" zu sein. In die eine Richtung waren die Sekten, in die andere Richtung schon kaum noch Christ*innen. Dieser Blick hat sich geweitet. Aber was ist dann mit den Sekten? Alles nicht so wild oder waren wir selbst in einer?
Paulien und Jan unterhalten sich ausnahmsweise mal ohne die kranke Hanna über diese Fragen und gehen ihrer Vergangenheit auf die Spur.

Von der Pfingstpastorin zur Influencerin - mit Priska Lachmann

Man kennt Priska heute wahrscheinlich als Autorin von Büchern übers Mutter-sein, über Leipzigs schönste Orte und durch ihren Blog und Instagram-Account Mamalismus.
Wir unterhalten uns mit ihr über ihre Jugend und Zeit als junge Erwachsene im Pfingst-charismatischen Umfeld, was traurig, schön, witzig und absurd war und weshalb sie heute nicht Pfarrerin ist.

Sexualisierte Gewalt: Aufarbeitung

Triggerwarnung! Wir reden in dieser Folge konkret über sexualisierte Gewalt!

2011 wird Klaus Andersen Vorsteher der Brüdergemeinde Korntal. Von diesen 10 Amtsjahren bisher hat er 8 Jahre damit zugebracht, dutzende bis hunderte Vorfälle sexualisierter Gewalt von der Nachkriegszeit bis in die 80er Jahre in den Kinderheimen der Gemeinde aufzuarbeiten.
Wie kam es zu diesem Prozess?
Wie hat er ihn persönlich erlebt?
Wie steht es um die Perspektive der Betroffenen?
Und was ist gute Aufarbeitung überhaupt?

Begebt euch mit uns auf die Suche nach der praktischen Seite dessen, worüber man sonst nur theoretische Phrasen von außen mitbekommt.

Sexualisierte Gewalt: Prävention

Triggerwarnung! Wir reden in dieser Folge konkret über sexualisierte Gewalt!

Wir nehmen uns die deutschen Freikirchen vor und Fragen uns, wie es dort aussieht mit sexualisierte Gewalt. Unser Gast Jason Querner kümmert sich beruflich beim GJW darum, diese zu verhindern. Wir reden mit ihm darüber, wie es zu sexueller Gewalt kommt, welche Maßnahmen gegen sie wirken und welche Strukturen sie befeuern.
Ein wichtiges Gespräch für alle, die in Gemeinden, Vereinen oder eigentlich jeder Organisation Verantwortung tragen, mitarbeiten oder ihre Veranstaltungen besuchen.

Mündiger Glaube mit Tobias Künkler

Wie sieht der Glaube als Post-Evangelikale*r denn nun aus? Wir haben uns jemanden ins Boot geholt, der das nicht mit Erfahrung oder Bauchgefühl beantwortet, sondern wissenschaftlichen Fakten. Tobias Künkler ist bekannt als Autor von Büchern wie "Generation Lobpreis und die Zukunft der Kirche", "Christliche Singles: Wie sie leben, glauben und lieben" und "Warum wir mündig glauben dürfen. Wege zu einem widerstandsfähigen Glaubensleben".
Wer hier reinhört, ist definitiv nicht naiv!